Hyundai ix 20 : Luxus im Low-Cost

Accroche: 

Die Verwandtschaft des Minivan Hyundai ix20 mit dem Kia Venga ist offensichtlich. Die Familienabstammung prägt das Design, doch sind es die Unterschiede, welche den Charakter ausmachen.

Die bewusst aggressiven Linien übernehmen die Strukturen und die Proportionen der neuen Designsprache, die mit dem ix35 eingeführt wurde. Ohne zu übertreiben, man fühlt sich eher in einem Kleinbus als in einem Minivan. Mit einer Länge von 4,1 Metern bietet der ix20 erstaunlich viel Innenraum. Dank einem Glasdach war unser Testmodell von Licht überschwemmt und hell erleuchtet. Nichtdestotrotz ist festzustellen, dass obwohl die vorderen und seitlichen Sichtverhältnisse gut sind, die Sicht nach drei Vierteln hinten zu verbessern wäre.


Das klassisch gestaltete Armaturenbrett und das interaktive Steuerrad erlauben dem Lenker eine einfache Bedienung der Fahrzeugfunktionen. Bei nächtlicher Fahrt fühlt man sich beinahe wie im Cockpit eines Flugzeugs, derart viele Flug-Anzeigen und –Lämpchen, Verzeihung natürlich sind es Fahranzeigen und Kontrolllämpchen, leuchten (alle in blau) einschliesslich dem Lenkrad.


Obwohl die im Innenraum verwendeten Kunststoffe einfach und leicht wirken ist deren Verarbeitung solid und makellos. Der ix20 wird als 5-Plätzer angepriesen, so sind es dann eher 4 Personen, die ausreichend Platz finden werden.


Der Gepäckraum ist nicht riesig, dennoch ist der Platz ausreichend, denn auf 2 Ebenen kann bis 440 Liter Stauraum genutzt werden. Bei heruntergeklappten Sitzen beträgt das Volumen rund 1500 Liter und besonders erwähnenswert ist, dass die Ladefläche komplett flach ist.


Technik
In der Schweiz bietet Hyundai für den ix 20 den 1,4 CRDi Dieselmotor mit 90 PS und zwei Benzinmotoren mit 1.4 und 1.6 Liter Hubraum und 90 resp. 125 PS. Die Dieselversion wird mit einem handgeschalteten 5-Gang Getriebe angeboten. Der 1,4 Liter Benziner erhält eine manuelle 6-Gang Schaltung und die 125 PS-Version kann wahlweise mit einem manuellen 6-Gang Getriebe oder einem 4-stufigen Automaten geordert werden.


Seit einigen Jahren schon sind die Koreaner ob Hyundai oder Kia bemüht, den Umweltimpact der Autos zu reduzieren. Deshalb sind alle ix20 mit dem Blue Drive Pack ausgestattet. Dieses umfasst ein Start&Stop (Version Hyundai), ein verstärkter Alternator und rollwiderstandsreduzierte Reifen. Dies ermöglicht beim Dieselmodell ein CO2 Ausstoss von knapp unter der 115 gr/Kilometer Grenze.


Sicherheit
Auch auf dem Gebiet der Sicherheit wurde nicht gespart. Der ix 20 hat beim Euro NCAP 5 Sterne erzielt. Kein Wunder, denn es sind alle Fahrhilfen und Sicherheitssysteme serienmässig dabei.


Optional kann die passive Sicherheit beispielsweise mit der Einparkhilfe oder dem erweiterten Navigationssystem mit Rückfahrkamera ausgebaut werden. Selbstverständlich umfasst die Optionenliste noch weitere andere Ausstattungsdetails.
Bei der Schwestermarke Kia wird eine Garantie von 7 Jahren und 150'000 Kilometer gewährt. Bei Hyundai sind es deren 5 Jahre dafür ohne Kilometerbeschränkung und Assistance sowie Pannendienst eingeschlossen.


Fahrverhalten
Bis anhin gab es viel zu loben, doch jetzt müssen wir uns etwas ausruhen. Der Komfort für den Lenker ist angenehm und absolut ausreichend. Im täglichen Fahrbetrieb wird sich schnell ein emotionsloses Fahren einstellen. Die 125 PS geben den Eindruck, etwas mühevoll das 1400 Kilo schwere Fahrzeug zu bewegen. Damit ist der ix20 kein Temperamentsbündel. Trotz des mässigen Federungskomforts und der weichen Lenkung ist es ein gutes Transportfahrzeug. In der Stadt glänzt er hingegen mit Wendigkeit und Handlichkeit besonders beim Parkieren dank der Rückfahrkamera. Beim Treibstoffverbrauch haben wir einen Unterschied zu den Herstellerangaben festgestellt. Wir haben einen Verbrauch von rund 7 Litern/100 Km erzielt, wobei die Differenz nicht auf eine nervöse oder aggressive Fahrweise zurückzuführen ist.


Unsere Meinung
Wie im Titel schon erwähnt bietet der ix20 preiswerten Luxus. Und das ist die Stärke des ix20. Man bekommt viel Auto für den Gegenwert, er ist angenehm zu fahren, sehr modular und vielseitig, verfügt über eine Fülle an Ausstattungsdetails, genügend Kofferraumvolumen, guter Komfort und das Gefühl umweltschonend unterwegs zu sein verleihen Spass und Freude am Fahren


Kurzum, gegenwertig gibt es auf dem Schweizer Markt nur wenige Fahrzeuge, welche derart gut ausgestattet und sicher sind, über eine 5-jährige Garantie verfügen und zu einem Preis um CHF 25’000 angeboten werden.

Letzter MiInute zusätzlicher Euro-Bonus auf den ix20 bis November 2011 CHF 500.00

j-l vidal 08 2011
 

Commentaires

Publier un nouveau commentaire

Le contenu de ce champ sera maintenu privé et ne sera pas affiché publiquement.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.