12 Januar 2012 17:23
Mit dem Juke landete Nissan wie dem Murano und dem Qashqai eine weitere Allrad-Überraschung und festigt die Vorreiter Rolle im Crossover-Bereich. Klein, kompakt und speziell kommt er daher. Seine Stärke ist sein unkonventionelles Design, welches ihn unverwechselbar macht. Dank den kompakten Abmessungen ist er wendig, begnügt sich auch mit kleinen Parklücken und passt ideal in die Stadt. Die hohe Sitzposition gibt einen hervorragenden Überblick und ein Gefühl von Sicherheit. Die Motorisierungen sind gut bemessen und die Ausstattung umfassend und komplett, selbst mit einigen High-Tech Features im Cockpit.